Eine Programmiersprache lernen für Anfänger

Programmieren lernen für Anfänger: Die besten Bücher für den Start in die Programmierung

Wer eine Programmiersprache lernen möchte hat heut zu Tage mehr Möglichkeiten, in Bezug auf die Vielfalt von Programmiersprachen, als je zuvor. Aktuell beliebt sind die Programmiersprachen Java, Python und JavaScript. Für angehende Spieleentwickler könnten sich aber auch die Sprachen C und C++ sehr gut für den Einstieg eignen. Irgendwo hat ja jeder Programmierer einmal klein angefangen. Ein gutes Buch mit einer guten Gliederung, welches einem von Anfang bis zum Ende praxisnah und Verständlich das Programmieren beibringt, kann von großer Bedeutung sein und einen gravierenden Unterschied aus machen.

Die Bücher vom Rheinwerk-Verlag gefallen mir diesbezüglich am besten. Ich besitze beinahe die komplette Reihe von Fachbüchern über alle interessanten Programmiersprachen. Besonders die Einstiegsbücher eignen sich ideal für Erwachsene, die noch nie zuvor etwas mit der Programmierung zu tun gehabt haben. Es folgt eine kleine Empfehlung über Programmierbücher, die mir sehr gut gefallen haben und auch für Erwachsene noch sehr gut nachzuvollziehen sind. Die meisten sind auch als E-Book erhältlich. In meinem Fall entschied ich mich während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker jedoch für richtige Bücher, die mir bis heute noch als Nachschlagwerk im Regal dienen.

Inhaltsverzeichnis

Meine Buchempfehlungen für jede Programmiersprache. Die Bücher zum programmieren lernen eignen sich sehr gut für Anfänger und dienen auch später noch als ideales Nachschlagwerk:

Einstieg in HTML und CSS: Webseiten programmieren und gestalten mit HTML und CSS – ganz ohne Vorwissen
Einstieg in Python: Die Einführung für Programmieranfänger, inkl. Objektorientierung. Mit vielen Beispielen und Übungen
Einstieg in C: Für Programmiereinsteiger geeignet. Alle Grundlagen, spannende Beispielprojekte, Praxistipps
Programmieren lernen mit Java: Der leichte Java-Einstieg für Programmieranfänger. Mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben
Einstieg in C++: Ideal für Programmiereinsteiger, inkl. Einführung in die objektorientierte Programmierung mit C++ und Übungsaufgaben
Einstieg in HTML und CSS: Webseiten programmieren und gestalten mit HTML und CSS – ganz ohne Vorwissen
Einstieg in Python: Die Einführung für Programmieranfänger, inkl. Objektorientierung. Mit vielen Beispielen und Übungen
Einstieg in C: Für Programmiereinsteiger geeignet. Alle Grundlagen, spannende Beispielprojekte, Praxistipps
Programmieren lernen mit Java: Der leichte Java-Einstieg für Programmieranfänger. Mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben
Einstieg in C++: Ideal für Programmiereinsteiger, inkl. Einführung in die objektorientierte Programmierung mit C++ und Übungsaufgaben
29,90 EUR
24,90 EUR
24,90 EUR
19,90 EUR
24,90 EUR
Einstieg in HTML und CSS: Webseiten programmieren und gestalten mit HTML und CSS – ganz ohne Vorwissen
Einstieg in HTML und CSS: Webseiten programmieren und gestalten mit HTML und CSS – ganz ohne Vorwissen
29,90 EUR
Einstieg in Python: Die Einführung für Programmieranfänger, inkl. Objektorientierung. Mit vielen Beispielen und Übungen
Einstieg in Python: Die Einführung für Programmieranfänger, inkl. Objektorientierung. Mit vielen Beispielen und Übungen
24,90 EUR
Einstieg in C: Für Programmiereinsteiger geeignet. Alle Grundlagen, spannende Beispielprojekte, Praxistipps
Einstieg in C: Für Programmiereinsteiger geeignet. Alle Grundlagen, spannende Beispielprojekte, Praxistipps
24,90 EUR
Programmieren lernen mit Java: Der leichte Java-Einstieg für Programmieranfänger. Mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben
Programmieren lernen mit Java: Der leichte Java-Einstieg für Programmieranfänger. Mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben
19,90 EUR
Einstieg in C++: Ideal für Programmiereinsteiger, inkl. Einführung in die objektorientierte Programmierung mit C++ und Übungsaufgaben
Einstieg in C++: Ideal für Programmiereinsteiger, inkl. Einführung in die objektorientierte Programmierung mit C++ und Übungsaufgaben
24,90 EUR
Programmiersprache lernen mit Möglichkeiten

Welche Programmiersprache eignet sich für den Start und ist dabei auch noch leicht zu erlernen?

Haben Sie sich schon für eine Programmiersprache für den Beginn entschieden? Vielleicht haben Sie bereits in jüngeren Jahren schon einmal etwas programmiert. Häufig waren es erste Codezeilen in den Programmiersprachen Ruby oder Pascal, die im Informatikunterricht in den höheren Schulklassen gelernt wurden, um den Anfängern die allgemeine Programmierlogik und den Unterschied zwischen Syntax und Semantik zu verdeutlichen. Ebenso wichtig für die Entscheidung, welche Programmiersprache für den Einstieg ausgewählt werden sollte, ist die Frage, ob Sie direkt mit einer objektorientierten Programmiersprache anfangen möchten oder erst einmal mit einer prozeduralen Sprache wie z.B. Fortan, C, Pascal oder COBOL, beginnen möchten.

Ich persönlich empfinde den Einstieg in die Welt von Codes und Scripts mit der Shell Programmierung als sehr motivierend, da Sie relativ schnell mächtige und vor allem nützliche Werkzeuge erschaffen können. Allerdings werden hierfür einige Linux-Kommandozeilen Kenntnisse vorausgesetzt. Ein Raspberry PI in aktueller Auflage eignet sich für den Anfänger vermutlich sogar am besten. Besonders Jugendliche und Kinder lernen einen direkten Bezug zwischen Programmierung und Computing. Sie können viele geniale Projekte realisieren und werden von ihren Erfolgen stets motiviert bleiben. Motivation ist für den Programmiererfolg sehr wichtig.

Das Programmieren lernen auf dem Raspberry PI ist sehr praxisbezogen und lohnt sich für den perfekten Einstieg in die Programmierung

Ein Raspberry PI bringt sogar noch mehr Vorteile mit sich. Er verspricht einen günstigen Einstieg in die große Welt der Computertechnik, Sie erweitern Ihre Linux- bzw. Unix Kenntnisse und können sich mit einem Compiler oder der bereits vorhandenen Shell noch weitere Programmiersprachen aneignen. Nicht gerade selten wird die Sprache C zum Programmieren lernen für Anfänger empfohlen. Das ist darauf zurückzuführen, dass sich die prozedurale Programmiersprache C, vorerst nur auf das wesentliche konzentriert. Sie beginnen mit einfachen Strings, Ein- und Ausgaben und entdecken die Welt der Variablen, Arrays und Funktionen. Datentypen werden plötzlich relevant und Sie werden mit jedem Kapitel im Buch interessante und neue Möglichkeiten kennenlernen.

Auf dem Raspberry PI lassen sich viele unterschiedliche Compiler und Entwicklungsumgebungen installieren. Compiler übersetzen die Programmiersprache in Maschinencode, der von einem Programm oder Computer direkt ausgeführt werden kann. Ähnliches passiert in Ihrem Internet Browser oder auf Ihrem Mobiltelefon mit den Applikationen.

Ich persönlich empfinde den Einstieg in die Welt von Codes und Scripts mit der Shell Programmierung als sehr motivierend, da Sie relativ schnell mächtige und vor allem nützliche Werkzeuge erschaffen können. Allerdings werden hierfür einige Linux-Kommandozeilen Kenntnisse vorausgesetzt. Ein Raspberry PI in aktueller Auflage eignet sich für den Anfänger meiner Meinung nach sogar am besten. Besonders Jugendliche und Kinder lernen einen direkten Bezug zwischen Programmierung und Computing. Sie können viele geniale Projekte realisieren und werden von ihren Erfolgen stets motiviert bleiben. Motivation ist für den Programmiererfolg sehr wichtig.

Viele Programmieranfänger beginnen mit HTML und CSS

Beginnen Sie doch einfach mit dem Klassiker, indem Sie genau die Programmiersprachen lernen, die für heutige Webentwicklungen unverzichtbar sind. Mit HTML5 und CSS3 können Sie schon kleinere Webseiten, Wikis und Bildergalerien erstellen. Haben Sie Ihre ersten Erfolge erzielt, können Sie mit den Programmiersprachen JavaScript und PHP viele Funktionen und Interaktionen mit ins Geschehen einfließen lassen.

Auch wenn es sich bei HTML5 und CSS3 nicht direkt um Programmiersprachen, sondern um Skript- und Modelliersprachen handelt, eignen sich diese sehr, um alles über Compiler und der Struktur von Codezeilen zu lernen. Sie werden hierbei sehr schnelle Erfolge erzielen und Ihre Ergebnisse immer direkt einsehen können. Das schafft Motivation und hilft Ihnen dabei, immer tiefer in die Materie einzudringen. Später kann Ihr Wissen noch über SQL und Datenbanken ergänzt werden. Sie werden schnell feststellen, dass alle Programmiersprachen derselben Logik folgen. Es verändert sich lediglich die Art und Weise, wie welcher Parameter und welche Variable (Syntax) angesprochen werden muss.

Programmieren lernen Anfänger mit Python besonders schnell durch eine vereinfachte Syntax

Im Vergleich zu allen anderen Programmiersprachen ist Python lernen und anwenden besonders Einsteigerfreundlich. Das liegt an der deutlich vereinfachten Syntax, verglichen mit C, C# und C++ und anderen Programmiersprachen. Würde ich jetzt neu mit der Programmierung anfangen, wäre Python vermutlich einer meiner Wunschsprachen mit der ich mir als Anfänger vorstellen könnte, zu beginnen.

Die Länge des Codes ist bei Python relativ kurz und übersichtlich. Ja, fast schon etwas primitiv würde ich behaupten. Das ist auch genau die Philosophie hinter Python. Sie können sich direkt auf Ihre Lösungen und das wesentliche konzentrieren, statt sich mit schwieriger Syntax herumzuärgern. Python ist in den letzten Jahren zu eine der beliebtesten Programmiersprachen geworden. Aber völlig unabhängig davon, für welche Programmiersprache und für welche Entwicklungsumgebung Sie sich entscheiden, haben Sie die Logik dahinter einmal verstanden, können Sie diese auch auf andere Sprachen anwenden. Es ist fast so wie mit echten Sprachen, können Sie die eine, wissen Sie vermutlich auch, dass es ein ähnliches Wort mit vielleicht ähnlicher Bedeutung in einer anderen gibt. Fachbücher helfen Ihnen das Programmieren mit Struktur zu erlernen. Neben Bücher gibt es auch viele kostenlose Videos auf YouTube und Tutorials, sowie Anleitungen und Onlinekurse im Internet gegen Bezahlung.

Dabei sollten Sie jedoch berücksichtigen, dass Sie sich nicht von zu vielen Informationen den Start erschweren und die Motivation verlieren. Jeder Mensch lernt das Programmieren in seiner eigenen Geschwindigkeit. Ein Buch für Programmieranfänger steigert Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen in einem von Ihnen selbstgewählten Tempo, welches Sie stets selbst bestimmen können. Darüber hinaus dient es hervorragendes Nachschlagwerk, auch wenn Sie sich mal zu den fortgeschrittenen Programmierern und Entwicklern zählen können.

Programmieren lernen für Anfänger mit einem Raspberry PI

Programmieren und Coden lernen benötigt Zeit und Geduld

Gehen Sie die Sache entspannt an. Bei dem lernen von neuen Programmiersprachen, ganz besonders als Anfänger, entwickeln Sie mitunter völlig neue logische Denkweisen. Das kann für viele sehr anstrengend und ungewöhnlich sein. Werfen Sie nicht gleich das Handtuch, nur weil etwas mal nicht so funktioniert, wie Sie sich das vorgestellt haben. Es gibt in der Regel fast immer eine Lösung, die es herauszufinden gilt. Darum kann es hilfreich sein, wenn Sie sich gerne mit Zahlen und Mathematik beschäftigen.

Neben der Beherrschung von Programmiersprachen und Syntax sind auch noch viele andere Dinge relevant, die einen erfolgreichen Entwickler ausmachen. Dazu zählt zum Beispiel auch die Art und Weise, wie Programmiert wird. So gibt es in der aktuellen Praxis die klassische Wasserfallmethode und die agile Softwareentwicklung. Aber auch das Programmierumfeld und die investierte Zeit haben einen großen Einfluss auf die ersten Programmiererfolge.

Oberhalb dieses Beitrags über das Programmieren lernen für Anfänger habe ich Ihnen einige Bücher empfohlen, die Ihnen den Einstieg besonders Einsteigerfreundlich machen können. Die jeweiligen Fachbücher sind den Programmiersprachen zugeordnet. Beginnen Sie einfach und entspannt mit der jeweils aktuellen Auflage. Sie benötigen kein Vorwissen und können in der Regel direkt loslegen. Ich wünsche Ihnen den größtmöglichen Erfolg und viel Spaß beim Coden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.