Links zu Hyperlinks in einer Excel-Datei konvertieren

Eine einfache Möglichkeit alle Links innerhalb einer Excel-Tabelle in anklickbare Hyperlinks umzuwandeln

Sie suchen eine leichte Anleitung alle Links innerhalb Ihrer Excel-Tabelle in sogenannte Hyperlinks umzuwandeln?  Das geht sogar relativ einfach mit einem einfachen Makro. Damit ist es sogar möglich, innerhalb von nur wenigen Sekunden, hunderte oder tausende Links direkt in anklickbare Hyperlinks umzuwandeln.

Das kann sehr praktisch sein und Ihnen viel Zeit einsparen, wenn Sie z.B. Linklisten erstellen möchten, die nach einem Klick die jeweilige Webseite im Browser öffnen soll. Selbstverständlich ist es auch möglich, jede Zelle einzeln anzuklicken und diese mit einem Doppelklick in einem blauen Hyperlink zu verwandeln. Bei großen Tabellen kann das jedoch schnell frustrierend und zeitaufwändig sein. Deshalb folgt jetzt eine einfache Möglichkeit, wie Sie Ihre Links mit nur wenigen Klicks bearbeiten können. Öffnen Sie jetzt Ihre gewünschte Excel Tabelle und folgen Sie dieser einfachen Anleitung. Ich helfe Ihnen dabei ein Makro zu erstellen, welches jeden Link in jeder Zelle zu einem Hyperlink umwandelt. Programmierkenntnisse sind dafür nicht notwendig. Das Skript habe ich Ihnen bereits fertig geschrieben.

Machen Sie vorher in jedem Fall bitte eine Sicherheitskopie Ihrer Excel-Datei. Sind Sie soweit? Dann folgen Sie jetzt dieser Schritt für Schritt Anleitung:

Schritt 1: Ein Makro für die Umwandlung von Links zu Hyperlinks erstellen

Öffnen Sie Ihre Excel Tabelle

  1. Begeben Sie sich in den Makro-Editor mit ALT+F11
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf eine leere Stelle in der Projektansicht auf der linken Seite Ihres Bildschirms und tätigen Sie einen Rechtsklick. Wählen Sie jetzt „Einfügen“ und „Modul“ aus.
  3. Kopieren Sie folgenden Code/Script in den Makro-Editor ein:
 

Public Sub Erstelle_Hyperlinks()

  Dim Cell As Range

  For Each Cell In Intersect(Selection, ActiveSheet.UsedRange)

    If Cell <> „“ Then

      ActiveSheet.Hyperlinks.Add Cell, Cell.Value

    End If

  Next

End Sub

Wechseln Sie jetzt wieder mit ALT+F11 von den Makro-Editor in die Bearbeitungsoberfläche Ihrer Excel-Datei.

Schritt 2: Das Makro für die automatische Umwandlung von URLs zu Hyperlinks ausführen

  1. Markieren Sie Ihre ganze Excel-Tabelle mit der Tastenkombination „STRG + A“
  2. Öffnen Sie mit der Tastenkombination „ALT + F8“ Ihr gespeichertes Makro
  3. Klicken Sie jetzt auf den Reiter „Ausführen“ und wie verwandeln alle Links Ihrer Tabelle in sogenannte Hyperlinks.
  4. Überprüfen Sie ob alle Links Ihrer Excel-Datei erfolgreich umgewandelt worden sind. Hyperlinks sind sehr leicht an einer blauen Färbung und einem durchgezogenen Unterstrich erkennbar. Ein Klick auf diese Links sollte die jeweilige URL in Ihrem Standard-Browser anzeigen.
Excel viele Links in Hyperlink Konvertieren

Tipp für die Verwendung von Makros aus der Praxis mit Excel

Speichern Sie sich das Makro zum erstellen von vielen Hyperlinks unter Microsoft Excel am besten ab. So können Sie es jederzeit wiederverwenden, wenn Sie solche Art von Aufgaben häufig ausführen. Interessieren Sie sich dafür, wie das Makro funktioniert?

Ich habe eine kleine „for each“ Schleife gebastelt, die für jede markierte Zelle überprüft, ob eine URL vorhanden ist und diese dann in einen Hyperlink umwandelt. Das Makro wird die Aufgabe bis zum Ende erfolgreich durchführen. Falls Sie Probleme oder Fragen bezüglich der Umwandlung von Links zu Hyperlinks in Excel haben, können Sie mich gerne über die Kommentarfunktion erreichen und ich werde Ihnen sobald eine Antwort geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.