Meine erfolgreichsten Affiliate Programme und Partnerschaften im Jahr 2020

Die besten Affiliate-Programme und Partnerschaften im Jahresrückblick

Das Jahr 2020 neigte sich fast lautlos dem Ende zu. Mit dem ersten Schnee im Januar begrüßte uns ein hoffentlich besseres neues Jahr 2021. Ein Rückblick auf das vergangene Jahr fällt zweifelsohne nicht leicht. Die Pandemie rund um „Corona“ hatte so einige Branchen fest im Griff. Wo es sehr viele Verlierer gibt, gibt es aber auch einige Branchen, die aus der Krise profitieren konnten. Der Onlinehandel ist förmlich am Explodieren und fuhr in vergangenem Jahr mal wieder neue Rekordumsätze in Milliardenhöhe ein. Auch Anbieter rund um E-Learning Angebote dürfte es im Bezug auf die Einnahmen und den Umsatz nicht sonderlich schlecht ergehen.

So negativ wie die Krise auch für viele von uns ist, ganz besonders gesundheitlich, Affiliates ging es rein von den Gewinnen und Arbeitsmöglichkeiten her vermutlich besser als je zuvor. Auch ich konnte meine Einnahmen in einigen meiner Affiliate-Netzwerke und Partnerschaften im Vergleich zum Vorjahr erheblich steigern. Ob das jetzt ausschließlich der Pandemie geschuldet ist, bleibt natürlich weitest gehend ungeklärt.

Jetzt stellt sich selbstverständlich für viele die Frage, welche Affiliate-Partnerprogramme wohl im vergangenen Jahr am lukrativsten gewesen sind. Ich kann auf meinem eigenen Blog natürlich ausschließlich von meinen Einnahmen und meinen persönlichen Erfahrungen berichten.

Das waren meine erfolgreichsten und umsatzstärksten Affiliate-Programme im Jahr 2020

  1. Amazon Partnernet
  2. Digistore
  3. Adcell
  4. Adsplash

Auf dem ersten Platz blieb hier unverändert das Partnernetzwerk von Amazon. Das Ergebnis überraschte mich keineswegs, habe ich doch die meiste Zeit im letzten Jahr für die Vermarktung von Artikel und Produkte von Amazon investiert. Als Affiliate bei Digistore bin ich im Jahr 2020 erst relativ spät eingestiegen.

Die Provisionen als Affiliate bei Digistore sind aber teilweise sehr hoch, dass es sich für mich trotzdem sehr gelohnt hat, auch spät noch als neuer Partner bei Digistore einzusteigen. Einer der größten Vorteile als Affiliate bei Digistore ist die sehr lange Cookie-Laufzeit für das Bewerben eines digitalen Produktes. Hinzukommend sind die Produkte mitunter sehr ausgefallen und in ihrer Art und Weise nicht selten einzigartig auf dem Markt.

Es liegt in der Natur der Sache, dass sich ein Produkt leichter vermarkten lässt, wenn weniger alternative Produkte und Konkurrenten auf dem Markt vorhanden sind. Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass die Provisionen in der Regel deutlich höher als bei anderen Netzwerken im Vergleich ausfallen. Vermittlungsprovisionen in Höhe von 50% des eigentlichen Warenwertes sind dabei keine Seltenheit.

Adcell hat es bei mir im Jahr 2020 auf den dritten Platz in meinem Affiliate-Netzwerk-Ranking geschafft. Adcell ist super unkompliziert und weist ein sehr schnelles Wachstum an neuen Partnern und Shops auf. Affiliates finden fast zu jedem Ihrer Blogbeiträge, Nischenseiten oder Socialmedia-Posts einen Anbieter auf Adcell, der zu den Inhalten des Contents passt und wo sich die angebotenen Produkte leicht in das bereits vorhandene Angebot implementieren lassen. Adsplash rundet mein Angebot rund um meine Affiliate-Partnerschaften mit der Möglichkeit auf die Vermittlung von attraktiven Gewinnspielen zu meiner vollsten Zufriedenheit ab.

Warum ich das Partnernet von Amazon als Affiliate auch im Jahr 2021 noch lieben werde

Immer wieder lese ich Beiträge von anderen Affiliates, die nicht zufrieden mit dem Affiliate-Netzwerk bzw. Partnernet von Amazon sind. Häufig beschweren sich die Betreiber von Affiliate-Webseiten oder Influencer und Content Creator über die nur sehr kurze Cookie-Laufzeit oder über eine sehr schlechte Conversion in ihren Accounts (Käufe / Klicks = Conversationsrate).

Ich selbst kann diese Ansichten aber keineswegs nachvollziehen. Zählt meine Affiliate-Partnerschaft von Amazon doch zu meinen umsatzstärksten Affiliate-Netzwerken im Jahr 2020. Meine Conversion erreicht im Partnernet von Amazon einen Wert von: 13,38%. Bei insgesamt 14.000 Klicks im Jahr 2020 wurden somit eine beachtliche Menge an Bestellungen über meine Tracking-IDs durchgeführt. Ich bin gespannt, ob ich es im neuen Jahr schaffen werde, die Klickzahlen auf über 20.000 Klicks zu erhöhen.

Update: 07.02.2022

Ich habe es im Jahr 2021 erfolgreich geschafft, mein Ziel von 20.000 Klicks bei einer gleichbleibenden Conversionrate als Affiliate-Partner im PartnerNet von Amazon zu erreichen. Mein gesetztes Ziel wurde sogar um ganze 2810 Klicks übertroffen. Die nächste Affiliate-Challange kommt bestimmt!

Amazon Partner Umsatz als Affiliate Bild

Was kann ich tun, um meine Conversion zu erhöhen und mehr Verkäufe bzw. Produkte als Affiliate generieren?

Die erfolgreiche Vermittlung eines Produktes ist immer von mehreren unterschiedlichen Faktoren abhängig. Es gibt aber einige Kontrollfragen, die einen helfen können, ausfindig zu machen, warum die eigene Conversion zu niedrig ist und die Vermittlungen von Leads oder Sales ausbleiben oder nur gering ausfallen.

Stellen Sie sich dafür folgende Kontrollfragen:

  • Sprechen Sie auch ganz sicher die richtige Zielgruppe mit Ihren beworbenen Produkten oder Dienstleistung an?
  • Was für Suchintensionen könnten die Besucher Ihrer Webseite haben?

Wenn Sie eine Landingpage, einen Blogbeitrag oder eine Webseite erstellen, überlegen Sie sich im Vorfeld ganz genau, wie Ihre META-Beschreibung, also das Suchergebnis das Menschen in den Suchmaschinen angezeigt bekommen, für eine Beschreibung erhalten soll.

Die META-Beschreibung (Englisch: Meta Description) sollte möglichst genau das beschreiben, was ein Benutzer nach einem Klick auf Ihre Webseite zu erwarten hat. Mogeln erhöht hier lediglich die Absprungrate und ist daher nicht zu empfehlen. Clickbait ist natürlich in Ordnung, solange das Ergebnis stimmt.

Was mir immer bei der Vermittlung eines Affiliate-Produktes hilft, ist folgende Kontrollfrage, löse ich mit meinem Angebot bzw, den verlinkten Produkten ein Problem, welches mein Webseitenbesucher, welcher über eine Suche auf meine Webseite vermittelt worden ist, noch vor wenigen Sekunden innerhalb einer Suchmaschine beschrieben hat?

Wenn Sie diese einzige Frage mit „Ja“ beantworten können und auch selbst von dem Produkt überzeugt sind, werden Sie nahezu jedes Produkt als Affiliate-Partner vermarkten können. Völlig unabhängig, um was für ein Produkt es sich dabei handelt oder über welchem Affiliate-Netzwerk Sie den Sale oder Lead generieren möchten.

Meine erfolgreichsten und besten Affiliate-Partnerschaften

Zusammenfassung: Das waren meine Erfolgreichsten Affiliate-Netzwerke

Auch wenn ich am Ende etwas weit in die Materie rund um die Steigerung der Conversionrate von Affiliate-Partnerschaften abgedriftet bin, denke ich, könnte Ihnen dieser Artikel einen Mehrwert an Erfahrungen geben, sofern Sie sich für das Affiliate-Marketing und generell für Affiliate-Netzwerke interessieren. Es gibt wirklich wenige schlechte Affiliate-Netzwerke und häufig liegt es an einem selbst, wenn schlechte Conversionsraten erzielt worden sind oder auf das Jahr hochgerechnet kaum Umsätze eingenommen worden sind. 

Ergänzend lässt sich auf einigen Webseiten auch immer sehr gut mit AdSense-Anzeigen arbeiten, um die Einnahmen mit Ihrer Internetseite zu erhöhen. Falls Sie sich für das Affiliate-Marketing interessieren, haben Sie auch die Möglichkeit, meinen Newsletter zu abonnieren um Als erster von neuen Beiträgen aus meinem Blog benachrichtig zu werden. In der Kategorie Online-Marketing erfahren Sie noch mehr interessante Themen und Tipps aus dieser Kategorie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.